Über Daller Tracht

Rolf Daller gründete Daller Tracht im Jahr 1978 aus dem eigenen Schneiderzimmer heraus und expandierte wenige Jahre später nach Weilheim und Peißenberg. Heute, gut 40 Jahre später ist sein Sohn, Benedikt Daller Geschäftsführer. Mit seinen insgesamt sechs Filialen in München, Oderding, Weilheim, Landsberg, Kaufbeuren und Waarkirchen und insgesamt 100 Mitarbeitern ist Daller Tracht inzwischen fester Bestandteil der Bayerischen Trachtenkultur. Bis heute steht der Name Daller Tracht für bedingungslose Hingabe zu Tradition und Tracht. Da kommt es schonmal vor, dass der Senior-Chef noch selbst Hand an die jährlich neu erscheinenden Kollektionen aus dem eigenen Hause Daller Tracht anlegt. Denn nur was seinen höchsten Ansprüchen an Qualität und Design genügt, wird später auch seinen Platz auf den Kleiderständern innerhalb der Filialen finden. Stichwort Design: Daller Tracht hat es sich zur Aufgabe gemacht, Trachten für jedermann zu entwickeln. Für den großen, wie den kleinen Geldbeutel. Genau wie für Jung und alt, Mann oder Frau, dick oder dünn. Bei Daller Tracht soll jeder Kunde exakt die Tracht finden, die genau zu ihm passt. Darum ist das Sortiment inzwischen auch um zahlreiche Partner erweitert worden, um den Besuchern noch mehr Auswahl zu präsentieren.